1. USC Traun auf der Jagd nach Limits und Rekorden


Von 17.-20.12. fand in der Grazer Auster das ANOROC-Einladungsmeeting des Österreichischen Schwimmverbandes statt. Bei dem Olympia Qualifikations-Meeting „ANOROC“ waren nur die jeweils 100 besten Schwimmerinnen und Schwimmer zugelassen waren. Es ging neben dem Olympia-Limit für Tokio 2021 auch um die Normen für die EM 2021, die Junioren-EM 2021 und die WM 2022.

Mit dabei waren auch 3 unserer USC-Schwimmer*innen: Cornelia Pammer, Daniel Hofer und Jakob Höglinger.

Mit 4 Siegen und zwei 3.Plätzen war Cornelia Pammer die erfolgreichste Athletin des Meetings und brachte damit auch den 1. USC Traun auf den 3. Platz im Medaillenspiegel.

Aber auch Daniel Hofer zeigte groß auf: Bei 6 Starts verzeichnete er ebenso viele neue persönliche Bestzeiten. Besonders stark war seine Leistung über 50m und 100m Rücken, wo er auch das Finale erreichte und jeweils den 7. Platz in der Allgemeinen Klasse belegte. In seiner Altersklasse wäre es beide Male die Goldmedaille gewesen! Eine absolute Top-Leistung!

Der dritte im Bunde war der erst 14-jährige Jakob Höglinger, der so wie Conny seit September, im Olympiazentrum OÖ trainiert. Auch er konnte bei jedem Start neue Bestzeiten erschwimmen.

Ein Dank auch an Martin Hofer, der das ganze Wochenende als Kampfrichter im Einsatz war.

Wir gratulieren allen unseren Schwimmern ganz herzlich zu den tollen Leistungen!